Ganz gleich, in welcher Branche ein Unternehmen tätig ist – längst entscheiden nicht mehr nur gute Produkte oder Dienstleistungen darüber, ob die Unternehmung erfolgreich am Markt bestehen kann. Mindestens ebenso wichtig ist es, die Beziehung zu den Kunden des Unternehmens aktiv zu pflegen, zu gestalten und vor allem schnell auf die wechselnden Bedürfnisse seines Kundenkreises reagieren zu können.

Was macht eine gute Kundenpflege aus?

junge angestellte am telefonWas einfach gesagt ist, lässt sich in der Praxis aber nicht so leicht darstellen. Denn zunächst ist die Kernfrage zu beantworten, was eigentlich eine gute Kundenpflege ausmacht.

Die Zuständigkeit der neudeutsch auch „Customer Relationship Management“ (CRM) genannten Kundenpflege beginnt zuerst beim Aktuell halten der zugehörigen Stammdaten. Dazu gehören neben Firmenadressen vor allem auch die Daten der relevanten Ansprechpartner. Nichts ist peinlicher und vor allem unproduktiver, als im Rahmen einer Mailingaktion einen schon seit Jahren aus dem Kundenunternehmen ausgeschiedenen Ansprechpartner erneut zu adressieren.

Der Umfang der für eine gute Kundenpflege benötigten Daten geht jedoch weit über solch relativ statische Informationen hinaus. Wichtiger ist es, die laufenden Kommunikationen und Abstimmungen mit den einzelnen Kundenansprechpartnern auch für alle anderen (relevanten) Mitarbeiter im eigenen Unternehmen dokumentiert und nachvollziehbar bereitzuhalten. Auch Urlaubsvertretungen werden durch die so geschaffene Transparenz deutlich erleichtert.

Kundenpflege einfach organisiert

Effektive Kundenpflege lässt sich bei der heutigen Kommunikationsgeschwindigkeit und der Vielfalt der genutzten Kommunikationskanäle nicht mehr ohne eine entsprechend angepasste Softwarelösung umsetzen. Sogenannte CRM Software Lösungen sind auf die schwierige Aufgabe spezialisiert, die vielfältigen Informationen strukturiert und nachvollziehbar aufzubewahren und zur Wiederverwendung zur Verfügung zu stellen.

Dabei bietet der Markt nahezu alle Spielarten: Von der einfachen, für viele Anwendungsbereiche verwendbaren Stand-alone-Lösung bis hin zur kundenspezifisch anpassbaren und in bestehende IT-Landschaften integrierbaren Programmpaketen lässt sich für jedes Unternehmen eine passende Software finden.

Oxmo GmbH & Co.KG

Lesen Sie auch

Noch keine Kommentare vorhanden.

Sag' Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *