In der Serie „World‘s weekly Winners“ präsentiert Ihnen die Redaktion von Selfmade-Erfolg.de jeden Freitag die Gewinner der Woche – ob ein großes Ereignis, ein besonders erfolgreicher Mensch oder der Verkaufsschlager der Woche.

Auftakt zur EM

Eine nasse und kalte 23. Kalenderwoche geht zu Ende. Der Juni macht erstmal mit dem Wetter weiter, mit dem der Mai geendet hat. Bleibt nur zu hoffen, dass sich bald wieder die Sonne zeigt. Schließlich beginnt jetzt die Zeit des Public Viewing und das ist bei strömenden Regen nicht so angenehm. Auch die Schweizer haben sicher nichts gegen etwas mehr Sonne einzuwenden…

Etappensieg für erneuerbare Energien

Sonne kann das Flugzeug der Schweizer Firma „Solar Impulse“ gar nicht genug bekommen.  Der futuristische 1,6-Tonner ist mit 12.000 Solarzellen ausgestattet und hat am Dienstag historisches geschafft: Er vollbrachte den ersten Transkontinentalflug von Madrid nach Marokko.

André Borschberg und Bertrand Piccard halten Rücksprache vor dem Start in Madrid©Solar Impulse

Gesteuert wurde dieses Sonnenschiff von dem Schweizer Piloten Bertrand Piccard. Nach der Landung auf dem Flughafen Rabat Salé, um 23.30 Uhr Ortszeit, nach 19 Stunden Flugzeit, zeigte er sich überglücklich: „Es hätte nicht besser laufen können und es war ein Highlight meiner Karriere.“ Das schönste an der erfolgreichen Landung: am Flughafen stank es weder nach Treibstoff, noch kam ein Tankwagen angefahren. Die Solar Maschine wird nur mitSonnenenergie und Elektromotoren betrieben. Zudem braucht Jean Revillardsie auch nachts nicht zu landen,  denn die tagsüber gewonnene Energie wird  gespeichert.

Der Flieger dient damit als Beispiel für die Effektivität von Solar Energie und hat noch eine weitere Mission, neben der, durch die Lüfte zu gleiten: Er könnte die Entscheidung von König Mohammed VI erleichtern, eine 2000 Watt Solaranlage in Marokko zu bauen.

Sonnenenergie ist also weiterhin auf dem Vormarsch und wer weiß, vielleicht fliegen auch wir in wenigen Jahren mit Solarbetriebenen Flugzeugen in den Urlaub?

So schön ist Deutschland

Luisas Facebook-Account explodiert nach ihren Finalsieg bei Germanys Next Topmodel

So einen eigenen Solarflieger könnte jetzt auch Germany´s next Topmodel-Gewinnerin Luisa Hartema gebrauchen. Schließlich heißt es für die 17jährige jetzt von einem Casting zum nächsten hetzen. Modelmama Heidi Klum hat noch vor wenigen Tagen auf der Pressekonferenz gesagt, dass die Mädchen nur erfolgreich sein können, wenn sie international Fuß fassen. Die Show auf Pro7 ist schließlich nur ein kleines Sprungbrett, die Arbeit muss immer noch allein gemacht werden.

Vielleicht hilft der diesjährige Gewinn der Show, neben Modelvertrag und 100.000 Euro, Luisa dabei – ein Apartment in einer Modemetropole ihrer Wahl. Zumindest auf Facebook hat sie die Nase schon weit vorn. Seit dem Finale gestern Abend sind 15.000 Fans auf ihrer Seite dazugekommen wodurch Luisa derzeit auf stolze 85.000 Likes kommt.
Zum Vergleich: die Gewinnerin vom letzten Jahr Jana Beller schlägt sich mit zirka 5.000 Fans durch das Social Network, Sara Nuru, die international recht erfolgreich ist, bringt es derzeit auf 53.000 Likes.
Wenn man sich diese Zahlen ansieht, hat Luisa vielleicht wirklich die Chance als nächstes deutsches Model die Welt zu erobern.

Comichelden stürmen weiter voran!

Schauspieler Mark Ruffalo, Tom Hiddleston, Robert Downey Jr., Jeremy Renner, Scarlett Johansson, Cobie Smulders, Chris Hemsworth and Clark Gregg bei der Premiere von Marvel Studios’ “Marvel’s Avengers Assemble” April 19, 2012 in London. (Photo by Jon Furniss)
© 2011 MVLFFLLC. TM & © 2011 Marvel. All Rights Reserved.

Die Welt erobern – davon halten die Comichelden von Marvels „The Avengers“ den Halbgott Loki nun seit anderthalb Monaten ab. Und ihr Erfolgskurs in den Kinosälen nimmt einfach kein Ende. Mittlerweile haben sie die Prognosen bestätigt und die Milliarde geknackt. Mit insgesamt 1.359 Milliarden Dollar Einnahmen weltweit sind sie derzeit auf dem dritten Platz der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Nur Titanic mit 2.188 Milliarden und die absolute Nummer Eins Avatar, mit 2.782 Milliarden Dollar, waren noch erfolgreicher alsdie Superhelden. Wo der Erfolgskurs für die MarvelAllstars  noch hingeht, ist gänzlich offen. Platz nach oben ist aber noch vorhanden.

Perfektes Triple, perfekte Saison, perfekte Sportler

Bei den Zebras vom THW Kiel ist eigentlich kein Platz mehr nach oben, denn sie haben an sich bereits alles erreicht. Nicht nur DHB-Pokal und Champions-League gewonnen auch die deutsche Meisterschaft geholt und mit dem Sieg gegen Gummersbach am letzten Samstag, letztlich das Unmögliche geschafft: 34 von 34 Spielen gewonnen, eine perfekte Saison.

Ein derartiges Ergebnis ist bisher in der deutschen Handballgeschichte einmalig. Kein Wunder, dass der Trainer und die Spieler ihr Glück kaum fassen konnten. Im Interview mit dem ZDF Sportstudio sagte Spieler Dominik Klein nach dem Sieg gegen Gummersbach: „Sowas kann man nicht in Worte schaffen, was wir geschafft haben. Das ist einfach eine sensationelle Leistung, die man so, glaube ich, nicht mehr toppen kann.“

Jessica Walther

Lesen Sie auch

Noch keine Kommentare vorhanden.

Sag' Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *